Business Angels & Venture Capital

Kapital durch Business Angels

Investments in frühen Unternehmensphasen

Investoren & Förderung – Kapital für Startups und innovative Projekte durch die Hilfe von erfahrenen Unternehmern und Business Angels. Business Angels statten Startups in frühen Phasen mit Kapital aus und bringen zudem im Idealfall ihr Know-how und ihr Netzwerk in die Beteiligung ein. Voraussetzungen für ein Angel Investment sind vor allem:

  • Eine innovative Geschäftsidee,
  • in die sich der Angel durch seine eigene Erfahrung und sein Netzwerk einbringen kann,
  • das damit einhergehende Wertschöpfungs- und -steigerungspotenzial,
  • klar erkennbare Wettbewerbsvorteile und Alleinstellungsmerkmale, die das Potenzial besitzen sich am Markt zu behaupten sowie
  • ein starkes und interdisziplinäres Gründerteam, das sich durch Einsatz, Begeisterung für das eigene Angebot und Kooperationsfähigkeit auszeichnet.

Business Angels finanzieren Startups mit ihrem privaten Kapital und in der Regel durch eine direkte Beteiligung am Unternehmen.

Logo Thierhoff Consulting - fliegende Drachen, orange

Kapital durch Venture Capital

Investments in der Wachstumsphase

Investoren & Förderung – Kapital für Startups kann auch über Venture Capital Gesellschaften akquiriert werden. Venture Capital Gesellschaften investieren im Regelfall in technologieorientierte und innovative Unternehmen in der Wachstumsphase, also meist etwas später als Business Angels. Finanziert werden die Startups dabei meist über einen Venture Capital Fonds. Voraussetzungen für das Wagniskapital sind vor allem:

  • eine neuartige und innovative Geschäftsidee oder Technologie,
  • ein großer, vielversprechender und potentiell sehr stark wachsender Markt,
  • ein ganz klar erkennbarer Kundennutzen sowie
  • ein Team, das zeigt, dass es das weitere Wachstum des Unternehmens vorantreiben kann und wird
  • und sich im Idealfall schon am Markt positioniert hat und steigende Umsätze zeigen kann.

Durch die Ausstattung des Startups mit Kapital werden auch Venture Capital Investoren Mitgesellschafter mit allen dazugehörenden Rechten und Pflichten.

Logo Thierhoff Consulting - fliegende Drachen, orange

Beteiligungen zusammen mit Business Angels

Sofern ein Business Angel eine Finanzierung in gleichen Teilen übernimmt, kann die NRW.BANK einen maximalen Anteilsbetrag in Höhe von 100.000 € übernehmen.

  • Voraussetzung: Es handelt sich um ein Unternehmen der digitalen Wirtschaft in Gründung oder in der Gründungsphase (bis maximal 18 Monate).
  • Alternative: Wandeldarlehen mit einer Laufzeit bis maximal 7 Jahre bei Stundung der Zinszahlungen bis zur Endfälligkeit. Die Laufzeit und die Höhe des Zinssatzes richten sich nach dem gewährten Wandeldarlehen des Business Angels.

Zuschuss für Wagniskapital

Mit „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ sollen Business Angels motiviert werden, überhaupt oder mehr als bisher Wagniskapital für Startups zur Verfügung zu stellen.

  • Der Erwerbszuschuss beträgt 20% der Investitionssumme bei Anteilserwerb.
  • Mindestens müssen 10.000 € investiert werden. Jeder Investor kann pro Kalenderjahr für Beteiligungen in Höhe von bis zu 500.000 Euro Erwerbszuschüsse erhalten.
  • Es gibt einen Zuschuss für auf Exitgewinne gezahlte Steuern des Businessangel / Startup-Investors