Förderprogramm: 

mFUND

Projektlaufzeit: 

bis zu 18 Monate (Förderlinie 1) / bis zu 3 Jahre (Förderlinie 2)

Förderhöhe: 

bis zu 100.000 € (Förderlinie 1) / bis zu 3 Mio. € (Förderlinie 2)

Förderquoten:

bis zu 80%

Projektart:

Einzel- & Kooperationsvorhaben

Für:

Unternehmen, Hochschulen, Behörden und Einrichtungen mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben

Wie:

2-stufiges Bewerbungsverfahren

Investitionen in die Mobilität 4.0

Jetzt öffentliche Zuschüsse beantragen

Mit dem Förderprogramm mFUND investiert Deutschland in die Digitalisierung der Mobilität, um die Vernetzung von Fahrzeugen, Infrastruktur und verschiedenen Verkehrsträgern voranzutreiben und den Verkehr durch die innovative Nutzung von Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten zu revolutionieren. Um diesen Schritt zu gehen, will sich das verantwortliche BMVI der Innovationskraft und des Ideenreichtums digitaler Vordenker bedienen und hat daher einen Förderfonds für die frühe Entwicklung digitaler Innovationen im Sinne der Mobilität 4.0 aufgesetzt.

Welche Themen werden gefördert?

Gefördert wird die Entwicklung innovativer und digitaler Geschäftsideen, die auf Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten basieren. In Förderrichtlinie 1 werden bereits solche Ideen gefördert, die sich gerade im Entstehungsstadium befinden. Insbesondere können damit auch Gründer und Startups eine Förderung erhalten. Projektvorschläge können beispielsweise zur Entwicklung neuer Navigationsdienste, innovativer Sharing-Plattformen, intelligenter Reiseplaner oder hochpräziser Wetter-Apps eingereicht werden.

Wie wird gefördert?

Für das Förderprogramm mFUND stehen bis Ende 2020 Mittel in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung, die anteilig auf Ausgabenbasis kalkuliert werden. Großunternehmen können eine Förderung in Höhe von 50 Prozent der Projektausgaben beantragen, für KMU und Kooperationen beträgt der Fördersatz bis zu 80%:

  • Förderlinie 1: „Ausarbeitung von Projektvorschlägen / Vorstudien“ – maximal 100.000 € Förderung über bis zu 12 Monate
  • Förderlinie 2: „Angewandte Forschung und Experimentelle Entwicklung“ – maximal 3 Mio. € Förderung über bis zu 3 Jahre

Für weitere Informationen: Hier geht es zur Seite des BMVI

Unsere Leistungen

Was wir für Sie tun können!

Sie denken über ein Innovationsprojekt im Förderprogramm mFUND nach?
Dann sind wir der richtige Ansprechpartner!
Wir helfen bei allen Aspekten rund um die Antragstellung und um die Planung der Projektdurchführung:

  • Zusammen mit Ihnen skizzieren wir sämtliche projektrelevanten Inhalte!
  • Wir begleiten Sie bei der Anforderungsanalyse und erläutern alle Notwendigkeiten im Detail!
  • Sie suchen Kooperationspartner für ein Konsortialvorhaben? Auch hierbei können Sie sich auf unsere Unterstützung verlassen!
  • Wir begleiten Sie bei der kompletten Antragstellung – von der Projektskizze bis zum fertigen Antrag!

Melden Sie sich gerne über unsere Office-Email info@thierhoff-consulting.de oder unter der Rufnummer 0221 / 430 75 680.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!